Muster: Gründung eines Betriebsrats - Einladung zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes
Muster: Gründung eines Betriebsrats - Einladung zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes

Muster: Gründung eines Betriebsrats - Einladung zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes

Muster für ein Schreiben an die Belegschaft bzw. für einen Aushang, mit dem drei Arbeitnehmer zu einer Betriebsversammlung einladen, auf der ein Wahlvorstand gewählt werden soll. Mit dieser Einladung wird die Gründung eines Betriebsrats eingeleitet.

Absender:       3 Arbeitnehmer
Empfänger:     Arbeitnehmer, Belegschaft
Stichworte:      Betriebsratsgründung, Betriebsratswahl, Betriebsversammlung, Einladung
Paragraphen:  § 17 Abs. 3 BetrVG

 

Einladung zu einer Betriebsversammlung

zur Wahl eines Wahlvorstandes zur Gründung eines Betriebsrates

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Betriebsverfassungsgesetz werden in allen Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, Betriebsräte gewählt. Unser Betrieb erfüllt diese gesetzlichen Voraussetzungen, hat aber bislang noch keinen Betriebsrat. Deshalb soll in unserem Betrieb jetzt ein Betriebsrat gewählt werden.

Eine Betriebsratswahl wird von einem Wahlvorstand eingeleitet und durchgeführt. Wir laden deshalb hiermit alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Betriebs zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes ein.

Die Betriebsversammlung findet statt

am: ___________

Zeit: ___________

Ort: ___________

 

Der Wahlvorstand besteht in der Regel aus 3 Wahlberechtigten. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jede/r Wahlberechtigte kann sich für die Wahl zum Wahlvorstand zur Verfügung stellen.

 

__________________________________

Ort, Datum

1. _________________________________

2. _________________________________

3. _________________________________

(Name und Unterschrift von mindestens drei wahlberechtigten Arbeitnehmer(n)/innen)


 
You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.