Muster: Gründung eines Betriebsrats – Einladung zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstands

Muster für ein Schreiben an die Belegschaft beziehungweise für einen Aushang, mit dem drei Arbeitnehmer zu einer Betriebsversammlung einladen, auf der ein Wahlvorstand gewählt werden soll. Mit dieser Einladung wird die Gründung eines Betriebsrats in Betrieben ab 101 wahlberechtigten Arbeitnehmern begonnen.

Absender:       3 Arbeitnehmer
Empfänger:     Arbeitnehmer, Belegschaft
Stichworte:      Betriebsratsgründung, Betriebsratswahl, Betriebsversammlung, Einladung
Paragraphen:  § 17 Abs. 3 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Einladung zu einer Betriebsversammlung

zur Wahl eines Wahlvorstandes zur Gründung eines Betriebsrates

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Betriebsverfassungsgesetz werden in allen Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, Betriebsräte gewählt. Unser Betrieb erfüllt diese gesetzlichen Voraussetzungen, hat aber bislang noch keinen Betriebsrat. Deshalb soll in unserem Betrieb jetzt ein Betriebsrat gewählt werden.

Eine Betriebsratswahl wird von einem Wahlvorstand eingeleitet und durchgeführt. Wir laden deshalb hiermit alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Betriebs zu einer Betriebsversammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes ein.

Die Betriebsversammlung findet statt

am: ___________

Zeit: ___________

Ort: ___________

Der Wahlvorstand besteht in der Regel aus 3 Wahlberechtigten. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Jede/r Wahlberechtigte kann sich für die Wahl zum Wahlvorstand zur Verfügung stellen. Leiharbeitnehmer sind wahlberechtigt, wenn die Absicht besteht, sie länger als drei Monate im Betrieb zu beschäftigen.

__________________________________

Ort, Datum

1. _________________________________

2. _________________________________

3. _________________________________

(Name und Unterschrift von mindestens drei wahlberechtigten Arbeitnehmer(n)/innen)

Buch: „Betriebsratswahl“

Die Betriebsratswahl rechtssicher vorbereiten und durchführen.

1. Auflage, 2022 | 269 Seiten | 29,90 €

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe

von Rechtsanwalt Pascal Manthey

Dieses Buch erläutert alle wesentlichen Aspekte einer Betriebsratswahl, von der Bestellung eines Wahlvorstands bis hin zu den Grundzügen einer eventuellen Wahlanfechtung. Perfekt geeignet für die Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahl 2022.

Sämtliche aktuellen Gesetzesänderungen sind berücksichtigt (Betriebsrätemodernisierungsgesetz und Änderung der Wahlordnung).

Aus dem Inhalt:

  • Erläuterung wesentlicher Grundbegriffe.

  • Wann kann ein Betriebsrat errichtet werden?

  • Wie wird ein Wahlvorstand bestellt?

  • Normales und vereinfachtes Wahlverfahren

  • Was ist eine Wählerliste und wie wird sie erstellt?

  • Wie wird die Geschlechterquote ermittelt?

  • Was ist ein Wahlausschreiben und welche Inhalte muss es aufweisen?

  • Welche Fristen gibt es zu beachten?

  • Ermittlung des Wahlergebnisses.

  • usw.

Damit die Umsetzung in der Praxis gelingt enthält das Buch zahlreiche

  • Beispiele

  • Checklisten

  • Muster und Vorlagen

  • Ablaufpläne

Sämtliche Mustervorlagen stehen als Word- und PDF-Dokumente zum Download bereit.

Jetzt bei Amazon.de kaufen

Oder versandkostenfrei auf Rechnung direkt bei uns bestellen:

Direkt bei uns bestellen