Muster: Hinzuziehung eines Sachverständigen durch den Betriebsrat – Schreiben an Arbeitgeber

Muster für ein Schreiben, mit dem der Betriebsrat dem Arbeitgeber mitteilt, dass er einen Sachverständigen zu seiner Unterstützung hinzuziehen möchte.

Absender:       Betriebsrat
Empfänger:     Arbeitgeber
Stichworte:      Information, Sachverständiger, Vereinbarung
Paragraphen:  § 80 Abs. 3 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Betriebsrat

der Firma …

An die

Geschäftsleitung

Im Hause

Ort, Datum

Betr.: Hinzuziehung eines Sachverständigen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben uns darüber informiert, dass Sie die Einführung eines neuen IT-Systems planen. Dieses neue System wird voraussichtlich erhebliche Auswirkungen auf den Arbeitsablauf haben.

Der Betriebsrat verfügt leider nicht über die nötigen Fachkenntnisse, um die Auswirkungen des neuen IT-Systems auf die Arbeitsabläufe abschätzen und beurteilen zu können, ob und inwieweit sich Beteiligungsrechte des Betriebsrats ergeben. Da es dem Betriebsrat bzw. seinen Mitgliedern nicht möglich ist, sich das erforderliche Wissen selbst anzueignen, hat der Betriebsrat in seiner Sitzung am … den Beschluss gefasst, einen IT-Sachverständigen hinzuziehen. Dabei hat sich der Betriebsrat für Herrn … als Sachverständigen entschieden. Herr … verfügt über umfassende Kenntnisse in dem erforderlichen Bereich. Sein Stundenhonorar beläuft sich auf … € zuzüglich Mehrwertsteuer.

Damit der Betriebsrat Herrn … beauftragen kann, bitten wir Sie, die diesem Schreiben beigefügte Vereinbarung über die Hinzuziehung eines Sachverständigen zu unterschreiben. Wir erlauben uns den Hinweis, dass der Betriebsrat einen gesetzlichen Anspruch auf eine solche Vereinbarung nach § 80 Abs. 3 BetrVG hat.

Mit freundlichen Grüßen

________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)

​Gratis eBook

„Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“

von Dr. jur. Henning Kluge

​Erhalte kostenlos unser eBook „Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“ als Dankeschön, wenn Du unseren Newsletter abonnierst.

Wir behandeln Deine E-Mail streng vertraulich und geben ​sie nicht an Dritte weiter!