Muster: Betriebsratsmitglied – Einwand gegen Sitzungsprotokoll

Muster für ein Schreiben, mit dem ein Betriebsratsmitglied gegenüber dem Betriebsratsvorsitzenden einen Einwand gegen den Inhalt des Protokolls einer Betriebsratssitzung erhebt.

Absender:       Betriebsratsmitglied
Empfänger:     Betriebsratsvorsitzender
Stichworte:      Betriebsratssitzung, Sitzungsprotokoll, Sitzungsniederschrift
Paragraphen:  § 34 Abs. 2 Satz 2 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Betriebsratsmitglied…

An den Betriebsratsvorsitzenden …

Im Hause

Ort, Datum

Betr.: Einwendung gegen das Protokoll der Betriebsratssitzung vom …

Liebe/r Kollegin/e …,

hiermit erhebe ich gemäß § 34 Abs. 2 Satz 2 BetrVG eine Einwendung gegen das Protokoll der Betriebsratssitzung vom … .

In dem Protokoll heißt es unter Tagesordnungspunkt … : „…“

Diese Darstellung ist unzutreffend. Richtig ist vielmehr, dass … .

Ich bitte Dich, diese Einwendung gemäß § 34 Abs. 2 Satz 2 BetrVG dem Sitzungsprotokoll beizufügen. Ich werde in der nächsten Betriebsratssitzung den Antrag stellen, das Prokoll zu berichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Betriebsratsmitglied)

​Gratis eBook

„Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“

von Dr. jur. Henning Kluge

​Erhalte kostenlos unser eBook „Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“ als Dankeschön, wenn Du unseren Newsletter abonnierst.

Wir behandeln Deine E-Mail streng vertraulich und geben ​sie nicht an Dritte weiter!