Muster: Mitteilung an Gewerkschaft über Bestellung eines Wahlvorstands durch den Gesamtbetriebsrat

Muster für ein Schreiben, mit dem der Gesamtbetriebsrat eine Gewerkschaft darüber informiert, dass er für einen bestimmten Betrieb des Unternehmens einen Wohlvorstand bestellt hat, der die nächste Betriebsratswahl vorbereiten und durchführen soll.

Absender:       Gesamtbetriebsrat
Empfänger:     Gewerkschaft
Stichworte:     Betriebsratswahl, Wahlvorstand
Paragraphen:  § 16 Abs. 3 BetrVG / § 17 Abs. 1 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Gesamtbetriebsrat der Firma …

An die

Gewerkschaft …

Ort, Datum

Betr.: Bestellung eines Wahlvorstandes

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass der Gesamtbetriebsrat der Firma … zur Vorbereitung und Durchführung der ersten/der nächsten Betriebsratswahl in dem Betrieb … des Unternehmens … einen Wahlvorstand bestellt hat. Die Zuständigkeit des Gesamtbetriebsrats zur Bestellung eines Wahlvorstandes für diesen Betrieb folgt aus § 16 Abs. 3 BetrVG/§ 17 Abs. 1 BetrVG.

Als Mitglieder des Wahlvorstands wurden bestellt:

  1. Herr/Frau ………………………………………………
  2. Herr/Frau ………………………………………………
  3. Herr/Frau ………………………………………………

Zum/zur Vorsitzende/n des Wahlvorstands wurde bestellt:
Herr/Frau ………………………………………………

Der Wahlvorstand ist unter den folgenden Kontaktdaten erreichbar:

………………………………………………

………………………………………………

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Gesamtbetriebsratsvorsitzende/r)