Muster: Einladung an Arbeitgeber zur Beratung über die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern

Muster für ein Schreiben, mit dem der Betriebsrat den Arbeitgeber zu der nach § 38 Abs. 2 Satz 1 BetrVG vorgesehenen Beratung über die freizustellenden Betriebsratsmitglieder einlädt.

Absender:       Betriebsrat
Empfänger:     Arbeitgeber
Stichworte:      Betriebsratsmitglied, Freistellung, Beratung
Paragraphen:  § 38 Abs. 2 Satz 1 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Betriebsrat der Firma …

An die
Geschäftsleitung
Im Hause

Ort, Datum

Betr.: Beratung über die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern nach § 38 Abs. 2 Satz 1 BetrVG

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat hat in seiner Sitzung am … über die Freistellung von Betriebsratsmitgliedern von ihrer beruflichen Tätigkeit nach § 38 BetrVG beraten.

Da in unserem Betrieb in der Regel 1.000 Arbeitnehmer beschäftigt werden, sind nach § 38 Abs. 1 Satz 1 BetrVG 3 Betriebsratsmitglieder vollständig von der Verpflichtung zur Arbeitsleistung freizustellen, damit der Betriebsrat sein gesetzlichen Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen kann.

Das Betriebsverfassungsgesetz sieht in § 38 Abs. 2 Satz 1 vor, dass die Wahl der freizustellenden Betriebsratsmitglieder nach Beratung mit dem Arbeitgeber erfolgt. Zur Durchführung dieser Beratung laden wir Sie zu unserer Betriebsratssitzung am … um … Uhr ein.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)