Muster: Einholen von Informationen zur Bildung eines Konzernbetriebsrats

Muster für ein Schreiben, mit dem ein Gesamtbetriebsrat den Arbeitgeber um die Informationen bittet, die zur Bildung eines Konzernbetriebsrats benötigt werden (vgl. § 54 BetrVG).

Absender:       Gesamtbetriebsrat
Empfänger:     Arbeitgeber
Stichworte:     Konzernbetriebsrat, Bildung, Errichtung, Information, Auskunft
Paragraphen:  § 54 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Gesamtbetriebsrat der Firma …

An die

Geschäftsleitung

Ort, Datum

Betr.: Informationen zur Bildung eines Konzernbetriebsrats

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Gesamtbetriebsrat der Firma … möchte prüfen, ob wir in unserem Konzern gemäß § 54 BetrVG einen Konzernbetriebsrat errichten können. Nach § 54 BetrVG kann ein Konzernbetriebsrat errichtet werden, wenn die Gesamtbetriebsräte der Konzernunternehmen, in denen insgesamt mehr als 50 % der Arbeitnehmer des Konzerns beschäftigt werden, der Errichtung zustimmen.

Wir bitten Sie deshalb, uns die folgenden Fragen zu beantworten:

  1. Welche Unternehmen gehören zum Konzern (bitte Namen und Anschriften angeben)?
  2. Wieviele Arbeitnehmer werden in diesen Unternehmen jeweils beschäftigt?
  3. In welchen dieser Unternehmen gibt es einen Gesamtbetriebsrat?
  4. In welchen Unternehmen, in denen es keinen Gesamtbetriebsrat gibt, gibt es mindestens einen Betriebsrat?

Der Gesamtbetriebsrat hat einen Anspruch auf diese Informationen nach § 80 Abs. 2 BetrVG.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)

​Gratis eBook

„Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“

von Dr. jur. Henning Kluge

​Erhalte kostenlos unser eBook „Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“ als Dankeschön, wenn Du unseren Newsletter abonnierst.

Wir behandeln Deine E-Mail streng vertraulich und geben ​sie nicht an Dritte weiter!