Muster: Einladung zur konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats
Muster: Einladung zur konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats

Muster: Einladung zur konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats

Muster für ein Schreiben, mit dem der Betriebsrat der Hauptverwaltung bzw. der Betriebsrat des größten Betriebs des Unternehmens die anderen Betriebsräte des Unternehmens zu einer Sitzung einlädt, in der ein Gesamtbetriebsrat gebildet werden soll (vgl. § 51 Abs. 2 BetrVG). Diese Sitzung wird auch als konstituierende Sitzung des Gesamtbetriebsrats bezeichnet. In der Sitzung werden der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats gewählt.

Absender:       Betriebsrat
Empfänger:     andere Betriebsräte
Stichworte:      Gesamtbetriebsrat, Errichtung, Bildung, konstituierende Sitzung
Paragraphen:  § 51 Abs. 2 BetrVG

 

Der Betriebsrat

des Standortes …

 

 

An die Betriebsräte der Firma ...

...

 

Ort, Datum

Betr.: Bildung eines Gesamtbetriebsrats

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Unternehmen mit mehreren Betriebsräten ist nach § 47 Abs. 1 BetrVG ein Gesamtbetriebsrat zu errichten.

Als Betriebsrat der Hauptverwaltung unseres Unternehmens (bzw. als Betriebsrat des größten Betriebs) laden wir Euch hiermit gemäß § 51 Abs. 2 Satz 1 BetrVG zu der konstituierenden Sitzung des Gesamtbetriebsrats ein. In dieser Sitzung sollen der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats gewählt werden. Die Sitzung findet statt am ... um ... Uhr in ... .

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Wahl eines Wahlleiters zur Durchführung der Wahl des Gesamtbetriebsratsvorsitzenden
  4. Wahl des Gesamtbetriebsratsvorsitzenden
  5. Wahl des stellvertretenden Gesamtbetriebsratsvorsitzenden
  6. ...

Bitte teilt mir zeitnah mit, welche Mitglieder ihr in den Gesamtbetriebsrat entsendet. Die Anzahl der zu entsendenden Mitglieder richtet sich nach § 47 Abs. 2 BetrVG. Bitte bestellt auch für jedes von Euch benannte Mitglied des Gesamtbetriebsrats mindestens ein Ersatzmitglied (§ 47 Abs. 3 BetrVG).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

_________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)


 
You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.