Muster: Handy für Betriebsratsmitglied

Muster für ein Schreiben, mit dem der Betriebsrat den Arbeitgeber dazu auffordert, einem Betriebsratsmitglied ein Mobiltelefon zur Verfügung zu stellen.

Absender:       Betriebsrat
Empfänger:     Arbeitgeber
Stichworte:      Betriebsratsarbeit, Sachmittel
Paragraphen:  § 40 Abs. 2 BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Betriebsrat der Firma …

An den Arbeitgeber

Name

Anschrift

Ort, Datum

Betr.: Mobiltelefon für das Betriebsratsmitglied …

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat hat in seiner Sitzung am … beschlossen, dass das Betriebsratsmitglied Herr/Frau … für die ordnungsgemäße Erledigung seiner/ihrer Aufgaben ein Mobiltelefon benötigt.

Herr/Frau … ist als Betriebsratsmitglied für die Betreuung der Betriebsstätten in …, … und … zuständig. Er/Sie pendelt ständig zwischen diesen Betriebsstätten hin und her. Aus diesem Grund ist es in der Vergangenheit häufiger vorgekommen, dass Herr/Frau … für Vorgesetzte, Mitarbeiter und Betriebsratskollegen nicht kurzfristig erreichbar war. Um die Erreichbarkeit des Herrn/Frau … zu gewährleisten, benötigt er/sie ein Mobiltelefon.

Wir bitten Sie deshalb, Herrn/Frau … so bald wie möglich ein Mobiltelefon inklusive SIM-Karte zur Verfügung zu stellen. Dabei sollte es sich um ein internetfähiges Smartphone handeln, damit dies gleichzeitig auch zur Erledigung der E-Mail-Korrespondenz von unterwegs benutzt werde kann.

Der Betriebsrat hält ein solches Mobiltelefon für ein Arbeitsmittel, das für die Betriebsratstätigkeit des/r Herrn/Frau … im Sinne des § 40 Abs. 2 BetrVG erforderlich ist.

Mit freundlichen Grüßen

________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)

​Gratis eBook

„Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“

von Dr. jur. Henning Kluge

​Erhalte kostenlos unser eBook „Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“ als Dankeschön, wenn Du unseren Newsletter abonnierst.

Wir behandeln Deine E-Mail streng vertraulich und geben ​sie nicht an Dritte weiter!