Übernahme in ein unbefristete Arbeitsverhältnis

Engelmiranda

Neues Mitglied
#1
Hallo,
Kann ein Betriebsratmitglied nach der Ausbildung, der kein Jugendvertreter ist, also ein normales Betriebsratmitglied,
in ein unbefristete Arbeitsverhältnis übernommen werden?
Danke für die Hilfe
 

Manu

Mitglied
#2
Hallo Engelmiranda,

das ist im § 78a BetrVG geregelt. Kann man meiner Meinung nach so oder so auslegen, grundsätzlich gilt es hier vor allem auf die Frist zu achten. Bei uns war es bisher immer so, dass der Arbeitgeber nicht rechtzeitig reagiert hat und die 3 Monate verstrichen waren, danach hat der Azubi umgehend seinen Antrag gestellt und wurde unbefristet übernommen.
 

Rm Baer

Erfahrenes Mitglied
#3
Hallo Engelmiranda,
klar kann er übernommen werden. Aber nur wenn der Chef das will. Der Mitarbeiter hat keine Rechte aus dem BetrVG. Das hat nur die Jugend und Ausbildungsvertretung nach §78a.
Gruß