Überstunden

#1
Hallo zusammen,


ein Kollege kam auf mich zu und hat mich gefragt, wie es denn ist wenn er Überstunden geplant hat aber dann krank wird.Die Überstunden wurden ihm abgezogen also wurden ihm nur die Vertraglichen Std bezahlt.

Ich bin der Meinung da die Personaleinsatzplanung ein Monat vorher fertig ist von uns BR kontrolliert und genehmigt wird ist sie verbindlich.Also müssen meiner Meinung nach die Überstunden bezahlt werden.
Ich weiß das bei abbau der Überstunden die Std bei Krankheit nicht gut geschrieben werden.

Was sagt Ihr dazu???


LG
Vicky
 

RA_Kluge

Administrator
Mitarbeiter
#2
Die Überstunden wurden ihm abgezogen also wurden ihm nur die Vertraglichen Std bezahlt.
Das wird wahrscheinlich so richtig sein. Denn nach § 3 Abs. 1 Entgeltfortzahlungsgesetz ist dem Arbeitnehmer bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit "das ihm bei der für ihn maßgebenden regelmäßigen Arbeitszeit zustehende Arbeitsentgelt fortzuzahlen".