Ersatzbetriebsratsmitglieder bzw. Nachrücker

DeRoxemer

Aktives Mitglied
#1
Moin von der Nordseeküste.
Da wir ja Neuwahlen hatten, und das Wahlergebnis morgen veröffentlicht wird, hätte ich eine Frage.
Macht es Sinn, die Ersatzbetriebsratsmitglieder zu den regelmäßigen BR-Sitzungen einzuladen, so daß Die Beiden , den Sachverlauf kennen? Meiner Meinung nach, ja.
Wenn man nur alle 6-8 Wochen, bei Krankheit oder Urlaub von fehlenden BR- Mitgliedern zur BR- Sitzung dazu kommt, weiß man ja überhaupt nicht was Sache ist.
Macht es auch Sinn die Beiden zur ersten Sitzung einzuladen ?
Danke im voraus, Gruß Bernd
 

RA_Manthey

Administrator
Mitarbeiter
#2
Hallo!

Vom Grundatz her würde es natürlich Sinn ergeben, die Ersatzmitgliede immer zu den Sitzungen mit einzuladen, damit diese auch immer auf dem Laufenden bleiben. Allerdings sind Ersatzmitglieder eben auch nur Ersatzmitglieder. Sofern kein ordentliches BR-Mitglied verhindert ist, ist auch kein Ersatzmitglied zu den Sitzungen einzuladen, auch nicht zur konstituierenden Sitzung.
 

DeRoxemer

Aktives Mitglied
#4
Noch eine Frage hinterher,bei unseren Neugewählten BR ist ein Ehepaar mit gewählt worden, ist das so zulässig, daß das Ehepaar,also beide in BR sind ?
Danke schon mal (y)
Gruß von der Nordseeküste