Rücktritt des BRV

Wuselmu78

Neues Mitglied
#1
Moin, moin

Eine Frage habe ich, da diese so meiner Meinung nach noch nicht gestellt wurde.
》Tritt ein nicht freigestellter BRV selbständig/ freiwillig von seinen Amt während der Amtsperiode zurück, kann er dann weiterhin im BR tätig sein? 《
 

RA_Manthey

Administrator
Mitarbeiter
#2
Hallo!

Das kommt ganz darauf an, wovon der BRV denn konkret zurückgetreten ist!?

Hat er nur sein Amt als Vorsitzender niedergelegt oder ist davon "zurückgetreten", bleibt er weiterhin ein ganz normales BR-Mitglied.

Hat der BRV hingegen sein Betriebsratsmandat niedergelegt und nicht nur das Amt als Vorsitzender, ist er aus dem BR ausgeschieden.

Je nachdem, um welche Fallkonstellation es sich handelt, kann derjenige noch im BR tätig sein oder nicht.
 

Wuselmu78

Neues Mitglied
#3
Vielen Dank für die Antwort.
Es ging vorrangig darum, wenn nur das Amt als Vorsitz niedergelegt wird und dies einem geeigneteren Mitglied überlassen wird. Es ging nicht darum die BR-Arbeit aufzugeben.