Teilnahme an einer BEM

Sittingbull

Erfahrenes Mitglied
#1
Guten Morgen,
ein Kollege in unserm haus hat aufgrund seiner langen Krankheit ein BEM beantragt. Er wünscht, dass ein Mitglied des Betriebsrats (3 Namen hat er vorgegeben) bei dem BEM Gespräch anwesend ist, bzw. teilnimmt. Gemäß unserer Betriebsvereinbarung ist das grundsätzlich möglich.
Wir haben in unserer letzten Sitzung beraten und eine Person festgelegt. Und jetzt meine Frage: Muss hierzu auch ein Beschluss gefasst werden oder können wir das "einfach so" bestimmen.
Macht es Sinn, hierüber einen Beschluss zu fassen oder wären ohne Beschluss evtl. vorgeschlagene BEM-Maßnahmen ungültig?
Wir sind uns da etwas unsicher.
Danke für die Antwort.
Gruß
sittingbull
 

Rm Baer

Erfahrenes Mitglied
#2
Hallo Sittingbull,
einfach gesagt habt ihr mit dem BEM nichts zu tun. Also bedarf es keinen Beschluß.
Der Mitarbeiter kannn bestimmen wen er beim BEM dabei haben will. Das geht auch ganz ohne BR.
Und ich glaube über die BV bezüglich eines BEM Gesprächs hatten wir schon geschrieben.
Gruß
 

Sittingbull

Erfahrenes Mitglied
#3
Ja, haben wir.
Mir kams jetzt einzig und alleine darauf an, ob wir einen Beschluss brauchen. wollte da auf Nr, sicher gehen.
vielen Dank für die rasche Antwort.
Gruß
sittingbull