Wann vefällt der Resturlaub?

Sonne

Neues Mitglied
#1
Wir unterliegen dem Tarifvertrag TVöD / VKA. Die Kollegin erkrankte 2017 und hat noch einen Resturlaub von 6 Tagen. Derzeit befindet sich die Kollegin in der Wiedereingliederung. Auf Nachfrage wurde der Kollegin mitgeteilt,dass diese 6 Tage laut Tarifvertrag verfallen sind. Diese Urlaubstage hätten bis spätestens Mai 2018 genommen werden müssen. Ich gehe aber davon aus, das der Urlaub aufgrund von Krankheit (BAG Urteil) erst nach 17 Monaten verfällt. Also erst Mai 2019. Es gilt doch das Günstigkeitsprinzip.
 

RA_Kluge

Administrator
Mitarbeiter
#2
Die Vorgaben des Bundesarbeitsgerichts zum Verfall von Urlaub, der krankheitsbedingt nicht genommen werden kann, gelten leider nur für den gesetzlichen Mindesturlaub von 4 Wochen. Über diesen Mindesturlaub hinausgehende Urlaubstage können auch früher verfallen, wenn es dazu eine (tarif-)vertragliche Regelung gibt.

Das Bundesarbeitsgericht hat die entsprechende Regelung im TVöD bereits gebilligt: BAG, Urteil vom 22. Mai 2012 – 9 AZR 575/10