Muster: Beratung über Vorschläge des Betriebsrats zur Beschäftigungssicherung

Muster für ein Schreiben, mit dem der Betriebsrat den Arbeitgeber dazu auffordert, mit ihm über Vorschläge des Betriebsrats zur Beschäftigungssicherung zu beraten.

Absender:       Betriebsrat
Empfänger:     Arbeitgeber
Stichworte:      Beratung, Beschäftigungssicherung
Paragraphen:  § 92a BetrVG

Anzeige: Betriebsrat für Aufsteiger: Das wichtigste Betriebsrat-Wissen

Der Betriebsrat der Firma … 

An die

Geschäftsleitung

Im Hause

Ort, Datum

Betr.: Beratung über Beschäftigungsicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Betriebsrat hat davon erfahren, dass in bestimmten Bereichen unseres Betriebes mit einem Personalabbau zu rechnen ist. Er ist der Auffassung, dass sowohl im Interesse der gesamten Belegschaft als auch im Interesse des Betriebs ein Personalabbau unbedingt verhindert werden sollte.

Der Betriebsrat hat sich deshalb in den letzten Wochen intensiv mit diesem Thema beschäftigt und Vorschläge zur Beschäftigungssicherung erarbeitet. Diese Vorschläge würden wir Ihnen gerne unterbreiten und mit Ihnen beraten. Der Betriebsrat ist nach § 92a Abs. 1 BetrVG dazu berechtigt, dem Arbeitgeber Vorschläge zur Sicherung der Beschäftigung zu machen. Nach § 92a Abs. 2 BetrVG ist der Arbeitgeber außerdem dazu verpflichtet, die Vorschläge mit dem Betriebsrat zu beraten.

Bitte schlagen Sie uns bis zum … einen Termin für ein Gespräch zu diesem Thema vor.

Mit freundlichen Grüßen

_________________________

(Betriebsratsvorsitzende/r)

​Gratis eBook

„Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“

von Dr. jur. Henning Kluge

​Erhalte kostenlos unser eBook „Rechte & Pflichten der Betriebsratsmitglieder“ als Dankeschön, wenn Du unseren Newsletter abonnierst.

Wir behandeln Deine E-Mail streng vertraulich und geben ​sie nicht an Dritte weiter!